Montag, 23. Februar 2015

Die magische Welt der Kartentricks - lass dir einen Trick zeigen

Eins meiner Februarprojekte aus der Aktion "Protagonist erlebt dein Projekt" beschäftigt sich mit Kartentricks.


Ich habe lange überlegt, wie ich euch das am Besten vorstellen kann. Noch länger habe ich dann mein Stativ für das Handy gesucht... Ihr ahnt es schon: Dieser Post wird ein Medienmix aus Video und Textbeitrag.

 Als absoluter Neuling was Kartentricks angeht, wollte ich eine Lösung die sowohl gleich anwendbar ist, sowie eine Gruppierung in Schwierigkeitsgraden aufweist. Fündig bin ich dann beim Moses Verlag geworden mit dem Set "Die magische Welt der Kartentricks".



Ich habe mich speziell als ersten Trick für "Die Leitkarte" aus der Kategorie "Einfache Tricks für Einsteiger" entschieden. Denn dort heißt es:

"Um Ihr Publikum mit diesem einfachen, schnellen Trick zu verblüffen, müssen Sie nicht lange üben."

Und so sieht das Ganze dann in der Praxis aus:




Bitte verzeiht die unterteilten Videos- es ist meine erste Präsentation dieser Art. Aber: Übung macht bekanntlich den Meister. Das gilt dann auch für das Mischen mit neuen Karten...

Hier nochmal der Trick in reiner Schriftform:

"Mischen Sie das Spiel und sehen Sie sich heimlich die unterste Karte an. Am besten, während Sie den Kartenstapel auf dem Tisch aufstoßen, um ihn zu egalisieren*. Gut merken! Es ist Ihre sogenannte Leitkarte.

*Egalisieren = Nach dem Mischen oder Abheben werden die Karten genau übereinander gebracht. Fahren Sie dazu mit den Fingern entlang der Kanten an der Längsseite. 

Fächern Sie dann die Karten mit der Rückseite nach oben auf. Lassen Sie einen Zuschauer eine Karte ziehen, die er sich merken soll.

Schieben Sie die Karte wieder zusammen, legen den Stapel auf den Tisch und nehmen mit der rechten Hand die Hälfte ab. Auf dieses Päckchen soll der Zuschauer seine verdeckte Karte legen. Legen Sie dann mit der linken Hand das linke Päckchen obendrauf. Jetzt liegt Ihre Leitkarte über der Karte des Zuschauers.

Heben Sie im oberen Drittel des Stapels noch einmal ab. Dann nehmen Sie das Spiel wieder auf, ziehen die verdeckten Karten eine nach der anderen ab und legen sie offen auf den Tisch. Die Karte, die auf die Leitkarte folgt, ist die gesuchte."
S. 15-16

Ich hoffe, euch hat die Präsentation gefallen. Werdet ihr diesen Trick nachmachen? Wollt ihr noch einen gezeigt bekommen? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Kommentare:

  1. Uuuh, genial!! :D *sich diebisch freu und erstmal ne Runde üben geh*

    Das ist cool, darauf habe ich mich echt schon gefreut! :) Ich sitz mit meinem Laptop leider gerade in einem vollen Café und kann den Ton deshalb nicht anmachen (könnte ich, aber ich würd eh nix verstehen^^), deshalb schau ich mir die Videos zuhause nochmal in Ruhe an und teste das morgen gleich mal, ich meld mich dann wieder! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Trick hast du bestimmt schnell drauf :)

      Einen Trick werde ich noch vorstellen - hast du einen bestimmten Wunsch bezüglich der Kategorie?

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen
    2. Vielleicht noch was für Einsteiger! ;)

      Löschen
  2. Ein tolles Projekt und schön, dass du es uns auf multimediale Welt näher bringst :) Ich werde den Trick irgendwann auch mal probieren. Als Kind habe ich alles, was irgendwie mit Zaubererei zu tun hatte, geliebt.

    Und Hut ab zur Mikropremiere! Eine schöne Stimme hast du - also probier dich ruhig weiter im Audio-/Videobereich aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zauberei und Kartentricks finde ich bis heute noch sehr faszinierend - vorausgesetzt sie werden gut umgesetzt ;)

      Ich selbst bin da ja etwas kritischer, umso mehr freue ich mich über deine schmeichelnden Worte. Danke dir!

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!