Montag, 12. Januar 2015

Cover Monday #1: Die tausend Herbste des Jacob de Zoet

The emotional Life of Books hat sich eine wunderschöne Aktion ausgedacht, den Cover Monday.
 
 
Wöchentlich werden hier die schönesten Buchcover vorgestellt! Dabei spielt es keine Rolle, ob man das Buch gelesen hat oder nicht, es erst erscheint oder schon erschienen ist, du es besitzt oder eben nicht. Jeder stellt sein Traumcover vor und schreibt ein paar Zeilen, warum das so ist.

Teilnehmen ist ganz unkompliziert: Zeig in deinem Post dein aktuelles Traumcover und verlinke den Post anschließend beim aktuellen Cover Monday Post der jeweiligen Woche.

Ich muss zugeben, manchmal bin ich ein absoluter Coverkäufer. Wenn dann noch der Klappentext stimmt - perfekt! Es kam aber auch schon vor, das Titel und Cover allein schon für einen Kauf gereicht haben. Deswegen mache ich sehr gerne bei dieser Aktion mit :)

"Die tausend Herbste des Jacob de Zoet" von David Mitchell ist ein Buch, dass ich NUR wegen dem Cover haben wollte! Ich bin eine absolute Wasserratte, verbringe meinen Urlaub am liebsten mit der Möglichkeit dort irgendwo schwimmen zu können. Und das ist glaube ich auch ein Grund, warum es mir Cover mit "Meer" angetan haben! Besonders hier gefallen mir die fein gezeichneten, wilden Wellen, das Handelsschiff und das es nur in Blau in unterschiedlichen Abstufungen abgedruckt ist.

 Buchdeckel „Die tausend Herbste des Jacob de Zoet“
erschienen im Rowohlt
am 07.09.2012
720 Seiten
ISBN 978-3-498-04518-0

Stellen Sie sich ein Reich vor, das sich seit anderthalb Jahrhunderten von der Welt abschottet. Niemand darf hinaus, kein Fremder hinein. Und doch bietet ein schmales Fenster Einblick in diese nationale Festung: eine künstliche, ummauerte Insel in einem Hafen des Landes, bewohnt von einer Handvoll europäischer Händler.
Das Land heißt Japan, der Hafen Nagasaki und die Insel Dejima, man schreibt das Jahr 1799. Dorthin versetzt David Mitchell seinen Helden, den jungen Handelsangestellten Jacob de Zoet, der hofft, auf der von Geschäftemachern und zwielichtigen Gestalten bewohnten Insel sein Glück zu machen. Stattdessen stößt ihn das Schicksal in ein wildes Abenteuer: Er verliebt sich in die Japanerin Orito, die Tochter eines Samurai und Hebamme, die sich vom Inselarzt Dr. Marinus medizinisch ausbilden lässt. Doch eines Tages stirbt Oritos Vater, und sie verschwindet. Plötzlich geht das Gerücht, sie sei in die Sklaverei verkauft worden, um seine Schulden zu begleichen. Jacob geht dem nach und wird in Falschheit, Verrat und Mord verstrickt …
Dies ist ein staunenswertes künstlerisches Werk: ein historischer Roman mit exotischem Kolorit, gefährlichen Verwicklungen, einer veritablen Seeschlacht und einer Vielfalt bunter Gestalten. Zudem ist es meisterhaft erzählt und voller poetischer Beschreibungen, die den Zusammenprall zweier Kulturen auf eine Weise illustrieren, dass man mal an flämische Malerei denkt, mal an japanische Tuschkunst. David Mitchell, einer der besten Geschichtenerzähler unserer Zeit, hat einen großen Abenteuer- und Ideenroman geschrieben.


Welches Cover hat es dir angetan? Mach mit und verrate es uns :)


Kommentare:

  1. Hey

    Wow, dass ist echt ein spezielles Cover! Muss ich mir näher anschauen tönt spannend :)

    Gruss
    Denise
    http://bibliomanie2.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Geschichte kann ich leider (noch) nichts sagen... Allerdings merk ich, dass es mich dieses Jahr auch zu historischen Romanen zieht - dann kann ich mit dem Buch ja starten ;)

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen
  2. Hey,

    beim ersten Blick dachte ich das Cover zeigt Seestadt aus "Der kleine Hobbit" ;-)

    Das Cover hat wirklich was an sich und macht auf das Buch neugierig.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab bei mir im Regal mittlerweile schon eine kleine Büchermeersammlung - das ist auch sehr schön anzusehen und beruhigt mich immer auf eine besondere Art und Weise :)

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen
  3. Zunächst vielen, vielen Dank fürs Mitmachen!
    Das Cover ist ja echt schön - ich kannte es vorher noch gar nicht! Ich mag es ja total gerne, wenn Cover (hand-)gezeichnet sind, das hebt sie ja schon einmal von den ganzen Fotos ab, wo meistens langweiligerweise auch noch das Gesicht einer x-beliebigen Person zu sehen ist xD

    Liebe Grüße
    Maura

    PS Ich wusste gar nicht, dass du so einen schönen Blog hast - bzw. dass du überhaupt einen hast! Ich mag dein Design total gerne - besonders den Header! Allgemein dass es nicht so überladen ist, gefällt mir total gut! *_* Du hast mich jetzt auf jeden Fall als neue Followerin am Hals xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maura,

      ich finde deine Aktion wirklich sehr schön und gerade zu perfekt für eine Coverkäuferin wie ich es bin ;)
      Da mach ich doch sehr gerne mit :)

      Vielen Dank für die Blumen! Und Herzlich Willkommen :) Freu mich immer sehr über regelmäßige Kommentare <3

      Der Header ist noch ganz neu <3 Hat mir die liebe Leslie von LeFaBook gezaubert!

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen
  4. Ach ja, der gute alte Jacob de Zoet... wie oft habe ich schon damit gehadert, das Buch zu holen und es dann doch nie getan ...
    Das Cover hat es mir dabei auch besonders getan, wobei ich mal eine englischsprachige Ausgabe gesehen habe, bei der mir das Cover noch besser gefiel, da das Buch eine eher quadratische Form hatte und das Blau etwas glitzerte. Leider kann ich diese Ausgabe nirgends mehr finden.

    Kompliment auch von mir für deinen neuen Header! Der ist sooo klasse!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woran liegts, dass du das Buch doch nicht gekauft hast?

      Danke für die Blumen. Du glaubst gar nicht, wie oft und lange ich mir den anfangs angeschaut habe - natürlich mit einem überbreiten Honigkuchenlächeln im Gesicht :D

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen
    2. Ein eigener Header ist schon etwas wunderbares :) Das macht den Blog gleich noch etwas individueller - ich habe zu manchen Blogs auch immer gleich das Design im Kopf und diese Blogs sind auch die, die ich mir am besten merken kann ^^

      Ich hatte das englische Buch damals angelesen, fand aber nicht so richtig rein, weil auch der Stil nicht so einfach ist. Ins deutsche habe ich dann erst mal nicht weiter reingeguckt, sondern hoffe, dass ich das Buch irgendwann mal günstig bekomme (dann ärger ich mich nicht, falls mich das Buch nicht so begeistert wie das Cover ;D )

      Löschen
    3. Wenn Du willst, leihe ich dir das Buch auch gerne mal 😊

      Löschen
    4. Das wäre auch eine Möglichkeit :) Momentan habe ich aber erst einmal genug anderes, was gelesen und rezensiert werden muss. Und dann steht mir eventuell noch ein Umzug bevor, der ja auch immer mit Chaos verbunden ist. Doch sobald da etwas mehr Ruhe eingekehrt ist, würde ich gerne auf das Angebot zurückkommen :D

      Löschen
    5. Umzüge mag ich so gar nicht :/
      Ziehst du jetzt wegen dem Job weg? Klappt das dann überhaupt mit unserer Leserunde oder sollen wir die lieber auf März verschieben?

      Und das Buch steht für dich bereit - sag Bescheid, wann immer du willst :)

      Löschen
  5. Uiuiui, das Cover ist hammer! Zwar bin ich keine Wasserratte, aber die Zeichnung auf dem Cover hätte mich wohl auch dazu verteiltet, es zumindest mal in die Hand zu nehmen.
    Wenn ich durch eine Buchhandlung gehe (und sicherlich geht es auch noch anderen so^^), ohne ein bestimmtes Buch im Kopf zu haben, lasse ich meinen Blick immer über die Cover schweifen und greife kann unbewusst zu, wenn mir eins irgendwie zusagt. So sind schon einige Käufe entstanden. Gute und schlechte. :-D
    Bin gespannt, was du zu der Geschichte sagst! :-)

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das kommt mir absolut bekannt vor :D

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!