Montag, 27. Oktober 2014

Ashes - Brennendes Herz - Teil 1 einer spannenden wie ebenso gruseligen Tetralogie!

Ashes - Brennendes Herz

von
erschienen bei Ink












Alex wird sterben. Dafür sorgt der Tumor in ihrem Hirn. Monatelang hat Sie alle möglichen Behandlungen über sich ergehen lassen. Doch es hat nichts geholfen. Und so entschließt Sie ihre verbliebene Zeit selbstbestimmend zu leben. Ausgestattet mit allem, was man zum campen braucht, fährt sie in die Berge. Doch bei ihrer Tour kreuzen zwei andere Wanderer auf. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und am Ende muss nicht nur Alex um ihr Leben fürchten!

Ilsa J. Bicks führt uns im ersten Teil ihrer Tetralogie in eine düstere und beängstigende Welt voller blutrünstiger, wiedererweckten Leichen und hoffnungsvollen Überlebenden! Dabei ist die Kurzbeschreibung vom Verlag etwas irreführend.


Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden…

Hier wird mir die Liebesgeschichte von Alex und Tom zu sehr in den Mittelpunkt gerückt, dabei spielt sie im Buch eine wesentlich kleinere Rolle. Und ehrlich gesagt, finde ich das gut so! Viel zu oft, wird eine gute Handlung durch eine Liebesgeschichte überschattet. Hier nicht!
Die Geschichte bietet genug Spannungseffekte, wartet mit Überraschung auf und präsentiert eklig-brutale Zombies vom Feinsten. Was? Du bist kein Zombiefan? Glaub mir, nach Band 1 wirst du nicht anders können und zum zweiten Band greifen. Also kauf dir lieber gleich alle vier Teile.



Übrigens gibt es auf der Verlagsseite von Egmont Ink eine tolle Übersicht der "Ashes"-Charaktere.

1 Kommentar:

  1. Band 2 ist mindestens genauso spannend! ;) warte sehnsüchtig auf band 3!

    Liebe Grüße
    Eien

    AntwortenLöschen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!