Mittwoch, 7. Mai 2014

Ein und ein halber Neuzugang

Wie kann es ein und einen halben Neuzugang geben?


Ganz klar: Ein Buch konnte ich mir ertauschen und ein Buch habe ich in meiner geliebten Mannheimer Bibliothek ausgeliehen. Und was für eins! Erst diese Woche habe ich einen Post darüber verfasst: Die Nacht, als Gwen Stacy starb! Dann sind es also nur noch vier Wunschbücher :D

"Zimt, Zucker, Liebe" habe ich bei Lovelybooks ertauscht von der lieben Suppenfee. Bei Lovelybooks gibts einen speziellen Thread, den Buchüberraschungsthread 2. Dort legt man sich eine Wunschliste an und löst den Vorgänger mit einem Wunschbuch von seiner Wunschliste ab. Wenn der Titel nicht schon verschenkt wird, ist man an der Reihe. Die genauen (und ausführlicheren Regeln könnt ihr im Thread nachlesen.)

"Zimt, Zucker, Liebe" wird als Foodblog von Jeanny betrieben. Hier präsentiert Sie immer zauberhafte Leckereien, die alleine fürs Augen schon der reinste Genuß sind!

Ihr könnt euch also vorstellen, dass ich absolut begeistert bin, jetzt ein tolles Buch von Ihr zu besitzen <3

An so manchen Rezepten habe ich mich schon versucht, zu Ostern habe ich zum Beispiel dieses Kuchenrezept ausprobiert: 

So sieht der Kuchen auf Jeannys Seite aus


Da denkt man, man kann backen... und gerät an dieses Rezept! Ich bin wirklich ins Schwitzen gekommen. Trotz Zahnstocherprobe war der erste Kuchen nachdem er aus dem Backofen gekommen ist, noch nicht ganz durch. Zum Glück habe ich das früh genug gesehen und hab ihn nochmal in den Ofen. Beim zweiten Teil dieses Kilomonsters habe ich von vorne rein die Backzeit verlängert. Ergebnis: Ganz unten war der Teig noch flüssig... Was ich erst bemerkt habe, nachdem ich ihn gestürzt habe :D
Also nochmal umdrehen und wieder in den Ofen.
Das aushölen hat dafür super geklappt. Nur die zwei Hälften gerade abzuschneiden ist gescheitert, hat dann mit Ach und Krach doch geklappt und wurde ja durch das Frosting einigermaßen versteckt.

Geschmacklich hat es die Schweißarbeit allerdings komplett entschädigt und mich dadurch wieder versöhnt ;)

Und so sieht mein Ergebnis aus:



Heute habe ich mich am Erdbeerpie versucht, von dem kaum noch was übrig ist :D Spricht für sich!
Das Backen ging auch easy peasy ohne Komplikationen.

So sieht der Kuchen auf Jeannys Blog aus.



  Und hier ist mein Ergebnis



Am 22.05. habe ich Geburtstag und werde also bald Gelegenheit haben, ein paar Schätze nachzubacken und euch dieses tolle Buch näher vorzustellen. Diese beiden Rezepte haben es mir sofort angetan:



Ich seh es schon kommen - am Ende back ich sowieso beide :D



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!