Freitag, 10. Januar 2014

101 Dinge in 1001 Tagen

Schreibt ihr gerne Listen? Spinnt und organisiert Zukunftspläne, malt euch bunte Träumerein aus und/oder notiert euch Dinge auf, die nicht in Vergessenheit geraten dürfen?
Vor gefühlten Ewigkeiten hatte ich mal ein kleines Notizbüchlein mit all meinen Gedanken und To Do's gefüllt. Durch Schmollmund's eigene To Do - Liste ist mir mein Büchlein wieder eingefallen.
Ein paar Tage später lande ich zufällig auf One More Cup of Tea wo ich das Listenprinzip in Challengeform entdeckt habe. Ein Zeichen?!
Meine Recherche führte mich (vielleicht?!) auf die Ursprungsseite, wo ich allerdings feststellen musste, dass die Ideengeberin ihren letzten Eintrag am 27. Juli 2013 gemacht hat. Doch Sie hat nützliche Eck-Koordinaten für die Durchführung des Projektes festgelegt, die ich so auch übernehmen möchte.
In Zahlen: 2, 7 Jahre, 33 Monate, 143 Wochen - Let's get the Party started :D


Eck-Koordinaten des Projekts und Legende :

  • 101 Dinge in 1001 Tagen
  • 11 Joker/Dinge, die ich austauschen kann
  • Dinge, die durchgestrichen sind, wurden erfolgreich erledigt und vergütet
  •  5,-- € für jede erfüllte Aufgabe ins Sparschwein geben
  • 10,-- € für jede nicht erfüllte Aufgabe ins Sparschwein geben
  • Dinge, die fett dargestellt sind, befinden sich in Bearbeitung
  • Dinge, die kursiv dargestellt sind, befinden sich in Planung
  • Wenn etwas häufiger durchgeführt werden soll, befindet sich hinter dem Punkt eine Klammer wie diese: (1/10). Dabei stellt die erste Zahl den Ist-Wert dar und die zweite den Soll-Wert. "(10/10)" bedeutet ergo, dass die Aufgabe erfüllt wurde
  • Joker werden mit (Joker 1), usw. dargestellt
  • Beginn des Projekts: 10.01.2014
  • Ende des Projekts:    08.10.2016
  • Mit dem Geld .... ? Hmm... das weiß ich noch nicht, was ich damit mache...

Persönliches:
1. Führerschein machen
2. Aufs Heidelberger Schloß gehen
3. Im Regen tanzen
4. Festivalbesuch (0/2)
5. Bei Entscheidungsschwierigkeiten diese durch Schnick, Schnack, Schnuck klären (0/16)
6. 1 x im Vierteljahr auf eine Party gehen (0/8)
7. 20 Kilo abnehmen (0/20)
8. Wandern im Odenwald
9. Ins Planetarium gehen
10. In den Luisenpark gehen (0/7)
11. Nach Polen fahren und meine Großeltern auf dem Friedhof besuchen
12. Lieblingszitate auswendig lernen (0/20)
13. Beim Zumba anmelden und drei Monate mindestens bleiben
14. Poetry Slam besuchen (0/16)
15. Eine Lesung von Lilly Lindner besuchen
16. Einen Freizeitpark besuchen
17. Krankenkasse ändern
18. Hyposensibilisierung durchführen
19. Eine professionelle Zahnreinigung machen lassen
20. Blut spenden
21. Blutplasma spenden
22. Einen Babysitterjob finden
23. Häufiger Nagellack benutzen (0/100)
24. Picknicken
25. Einen Sonnenaufgang beobachten
26. Von einem Dach aus die Stadt betrachten
27. Ein Fotobuch gestalten
28. Einen Kürbis zu Halloween schnitzen
29. Beim Wichteln mitmachen (0/2)
30. Brunchen gehen (0/7)
31. Sternschnuppennacht
32. Kajak fahren (0/3)
33. Eine Mondscheinfahrt machen
34. Alice: Madness Retourns durchspielen
35. Mein Sternennacht-Puzzle von van Gogh puzzeln
36. Mit einem Tandem fahren
37. In einer anderen Stadt feiern gehen


Wöchentlich:
38. Schwimmen gehen (0/77)
39. Meinen Kalender aktuell halten (0/77)
40. 4 mal in der Woche Obst und Gemüse essen (1/143)
41. 3 mal in der Woche Sport praktizieren (0/140)
42. Im Wald joggen gehen (0/70)

Monatlich:
43. Einen Spieleabend durchführen (0/33)
44. Ins Kino gehen (0/33)
45. Ablage monatlich sortieren (0/33)
46. Neue Rezepte ausprobieren (0/33)
47. Flohmarkt (0/16)
48. Fremdwörter in meinen Sprachgebrauch aufnehmen (0/33)
49. Brot backen (0/33)


Neue Erfahrungen:
50. Alle Kästchen eines Lottoscheines ausfüllen
51. Eine große Sandburg bauen
52. Schnorcheln
53. Ein englisches Buch lesen
54. Einen Mittelaltermarkt besuchen
55. 1.70 m Schneemann bauen mit einer Karottennase, Schal und Kohleaugen
56. Drachen steigen lassen
57. Perfektes Dinner im Freundeskreis starten
58. Ein Autokino oder Open Air Kinobesuch
59. Eine Flaschenpost verschicken
60. Einen Herrmann-Teig erstellen, mindestens 1 Monat am Leben erhalten und an Freund verschenken
61. Besuch im Dunkelrestaurant
62. Sushi machen
63. Einen Besuch im Kletterpark
64. Einen Kletterpfad mitmachen
65. Neue Sachen ausprobieren (0/16)
66. Mannheim nachts fotografieren gehen
67. VHS Kurse besuchen (0/2)
68. Ein altes Möbelstück restaurieren
69. Buchmesse in Karlsruhe besuchen

Reisen:
70. Zelten gehen
71. Einen günstigen "Restflug" aussuchen und spontan wegfliegen
72. Mit dem Fahrrad eine Urlaubsstrecke in Deutschland fahren
73. Städtereise nach Amsterdam
74. Städtereise nach Barcelona
75. Städtetrip nach Hamburg
76. Urlaub in Thailand
77. Urlaub am Meer
78. Urlaub im Schnee
79. Eine Rucksacktour machen
80. Eine Tour von Norwegen, nach Schweden und Finnland starten
81. Couchsurfing ausprobieren

Hobbies:
82. Mit Kuno einen Agilitiy- oder Dummykurs besuchen
83. Kuno neue Tricks beibringen (0/7)
84. Nähen lernen
85. Ein Kleidungsstück für mich nähen
86. Stricken lernen
87. Einen Schal stricken
88. DIY-Projekte durchführen (0/100)
89. Meinen SuB verkleinern (1/67)
90. Lernen Gitarre zu spielen
91. Im Garten neues Obst und Gemüse anpflanzen (0/10)
92. Mehr über meine Kamera lernen
93. Etwas filzen
94. Ein Viereckiges Regal selbst "bauen"
95. Klassiker lesen (0/7)

Challenge:
96. 52 Wochen Challenge bestehen (hier wird entsprechend der Kalenderwoche der Betrag eingezahlt. 1 KW = 1 Euro, 2 KW = 2 Euro, usw.)
97. Buchchallenges aktiv mitmachen (0/12)
98. Mindestens 6 Teilnehmer für meine eigene Challenge finden (2/6)

Sonstiges:
99. 2 Sparschweine kaufen
100. Nach Ablauf der Zeit wird das Sparschwein kaputt gehauen
101. Eine neue Liste schreiben

Kommentare:

  1. Bin auch schon seit geraumer Zeit am Überlegen, ob ich dieses Day Zero Projekt mal machen soll. Ich hab nur ein wenig Angst, dass mir die Motivation in der Zeit flöten geht. Wie motivierst du dich denn bei eher nicht so liebsamen Aufgaben?
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Frage und um ehrlich zu antworten: Das wird wohl die Zeit zeigen ;)
    Erfahrungsgemäß hilft es mir (zum Beispiel im Job) wenn ich To Do - Listen anfertige. Das gleiche Prinzip soll nun auch privat helfen ;)
    Und ehrlich gesagt, sind keine wirklich unliebsamen Aufgaben drauf, eher Dinge die leider vernachlässigt wurden. Überwiegend findet man auf meiner Liste allerdings Wünsche und Sehnsüchte ;) Vielleicht macht es ja das Gleichgewicht der Liste? We will see ;)
    Viele liebe Grüße sende ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, ich werde mich jetzt auch daran versuchen, weil ich auch endlich mal Dinge machen möchte, die ich schon immer machen wollte, aber immer wieder vor mir herschiebe. Mal sehen, wie meine Liste aussehen wird. Ich komm dann bei dir ab und an mal schauen, wie es mit deiner Liste so aussieht.
      Ganz liebe Grüße
      Karin

      Löschen
    2. Ja, mach das auf jeden Fall! Bin neugierig, was auf deiner so stehen wird! Und falls eine Flaute aufkommt, kann ich zum motivieren kommen ;)
      Viele liebe Grüße,
      Kasia

      Löschen
  3. Schön, dass du dich der Herausforderung auch angenommen hast. Klar, ist das mit der Verlinkung in Ordnung. :D

    Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Erfüllen deiner Liste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich hoffe, dass ich viele Punkte schaffe!

      Löschen
  4. Tolle Punkte! Hamburg und Barcelona stehen auch auf meiner gedanklichen To-Do-Liste! Und zumindest Hamburg könnte ich diesen Sommer endlich mal packen. :)
    Wünsche dir viel Erfolg mit deinen Zielen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drück die Daumen, dass du dieses Jahr nach Hamburg kommst!
      Vielen Dank für deinen Wunsch liebe Geri!

      Löschen
  5. wow, ein großes Projekt, Respekt, dass du dir so viel vorgenommen hast. Überlege, ob es auch etwas für mich wäre, aber vielleicht nehme ich auch erst einmal nur das aktuelle Jahr als Zeitrahmen :) 101 Dinge zu finden, scheint mir gar nicht so leicht ^^
    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier es auf jeden Fall mal aus. Bei den ersten Dingen habe ich auch noch überlegen müssen, aber zum Schluß hätte ich sogar 150 Dinge zusammen stellen können :)

      Löschen
  6. Coole Idee, die gefällt mir. Würde ich glatt drüber nachdenken, ob ich so etwas auch mal mache. Übrigens schöner Blog. Fühlte mich schon ganz einsam mit meinem bunt durchgewürfelt Hobby-Blog. Freue mich auf viele weitere tolle Beiträge :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3

      Ich muss dringend mal die Liste überarbeiten und ein paar Punkte auch wieder in Angriff nehmen ;)

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!