Sonntag, 1. Dezember 2013

Vintage Tea Party - eine bunte Mischung Glück!

Vintage Tea Party

von Angel Adoree

erschienen im DuMont Verlag










"Mit meinem Unternehmen, The Vintage Patisserie, lasse ich Tea-Party-Träume wahr werden."

Könnte ich ein Kochbuch sein, so wäre ich gerne dieses! Liebevoll und bunt gestaltet, traditionell und doch modern, Inspirierend und organisiert ...einfach außergewöhnlich und für jede Situation gewappnet!

"Ich mag alles, was alt ist: Kleidung, Autos, Geschirr, Schirme und Menschen ... Sie alle haben eine einzigartige Geschichte zu erzählen, die mich immer wieder aufs Neue fesselt und bezaubert.", verrät uns die äußerst symphatische Autorin Angel Adoree in ihrem Vorwort "Früher Heute & in Zukunft".

"Außerdem erfahren Sie hier, woran Sie für eine gelungene Vintage Tea Party im Vorfeld denken müssen."

Und zwar an die richtige Location. Wer werden die Gäste sein? Wieviele werden es sein? Aus welchem Anlass findet die Party statt? In diesem Abschnitt werden die verschiedenen für und wieder der einzelnen Locations geklärt.

Für die passende Einladung bekommen wir sogar 4 stilvolle Karten präsentiert, die man als Vorlage immer wieder nutzen kann. Der beste Tipp: Handgeschriebene Einladungen. "Diese persönliche Geste sollte auch die Ouvertüre zu Ihrer Reise bilden."

Requisiten kaufen, dieses Kapitel erhält eine Erklärung zu Vintage, macht Mut gegen den Strom zu schwimmen und gibt Tipps zu Einkaufsquellen, Zustand, Möbel, Kleidung, Porzellan, Silberbesteck sowie Requisiten für eine Teeparty.

Wichtig ist die richtige Küchen-Atomosphäre und auch hier bekommen wir wieder Tipps und Tricks für ein gutes Gelingen mit auf dem Weg.

Schnell noch das Kopftuch im 40er-Jahre-Stil ausprobieren und schon kann es mit Rezepten für einen Brunch losgehen.

Oder soll es doch eher eine Afternoon-Party werden? Mit 85 Seiten bekommen wir auch hier eine reichliche Auswahl geliefert.

Es ist eine Evening-Party geplant? Auch dafür hat Angel Adoree die passenden Rezepte für uns im peto!

Doch neben Rezepten ist auch eine bunte Mischung an DIY-Anleitungen und stilvollen Küchenaccessoires mit dabei <3

Zu kurz kommt auch das Thema Styling nicht, denn dafür gibt es ein extra Kapitel! Um aus dem Buch zu zitieren "So werden Sie mit Ihrem Event Furore machen." Und ich garantiere: Damit hat Sie Recht!

Davon konnte ich mich bei den Rezepten "Zwiebel- und Kartoffel Blüte", "Kräuterbrötchen", "Frischkäse-Gurken Herzen", "Blutorangen-Limonade" sowie bei den "Kalbsröllchen" selbst überzeugen. Dazu sind die Rezepte so köstlich abfotografiert, dass man gleich loslegen will. Doch vorab müsst ihr mit meinen Rezeptfotos vorlieb nehmen ;)





Eine kleine Kostprobe gibts auch für euch. Mit freundlicher Genehmigung vom Verlag stelle ich euch folgendes Rezept zum Nackochen vor:

Heiße Schokoladenherzen

1 süßes Hefebrot
6 EL Nuss-Nougat-Creme
1 Freilandei, verquirlt
10 g Butter

1. Das Hefebrot in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden - insgesamt werden zwölf Stück benötigt.
2. Auf sechs Scheiben je 1 EL Nuss-Nougat-Creme verstreichen und die restlichen Scheiben drauflegen. Mit einem Plätzchenausstecher Herzen ausstechen.
3. Die Sandwiches einzeln im verquirltem Ei wenden. Butter in einer Pfanne auf mittlerer Stufe zerlassen und die Schokoladenherzen von beiden Seiten goldbraun braten. Sofort servieren.

Lasst es euch schmecken und lasst euch mit diesem Kochbuch von Angel inspirieren!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!