Sonntag, 29. Dezember 2013

Schöne Bescherung!

Anscheinend war ich dieses Jahr sehr brav, denn meine Bücherausbeute läßt sich sehen :) Alle guten Dinge sind drei und drei mal drei (+ 1 selbstgeschenktes Buch, hihi) Bücher sind doch mehr als genial! Schaut selbst:

 Aus dem Nähkästchen gezaubert (Oben)
Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – diese bestimmt! Anhand der 25 Projekte, die sowohl für kreative Nähanfänger als auch für versierte Nadelkünstler neue Ideen bieten, gehören Verlegenheitsgeschenke der Vergangenheit an. Egal ob Sie ein Kissen mit dem Bild des Lieblingsvierbeiners oder nützliche Kleinigkeiten wie Brillenetuis anfertigen, jedes Stück ist ein Unikat für die Liebsten. Praktischerweise bekommen Sie zusätzlich noch Anregungen für selbst gemachte Karten und außergewöhnliche Verpackungen, mit denen jedes Geschenk ein echtes Highlight wird. Natürlich dürfen Sie auch gerne sich selbst beschenken, schließlich werden Sie nicht genug von diesen vielfältigen Ideen bekommen können!

Natürlich leben (Mitte links)
Traditionelles Wissen für Küche, Haus und Garten!
Ein reicher Wissensschatz aus früherer Zeit! Dieses wunderschön illustrierte Buch ist ein praktischer Begleiter durch das Jahr – für Küche, Haus und Garten. Egal ob Sie Zwiebelpflanzen für den Garten vorbereiten oder Setzlinge schneiden wollen, ob Sie Lust auf frisches, selbstgebackenes Brot oder Käse aus eigener Herstellung haben, Sie werden dieses Buch immer wieder zu Rate ziehen.
Auch für den Haushalt hält es zahlreiche Tipps bereit: von der natürlichen Silberreinigung über das Geheimnis, Seide richtig zu waschen, bis hin zum klassischen Lavendelsäckchen aus früherer Zeit. Und wenn Sie einmal der Husten plagt, geht es Ihnen nach dem Hustensirup aus Honig und Thymian sicher wieder besser! 

Upcyling mit Nähmarie (Mitte rechts)
Aus alten Materialien funkelniegelnagelneue Produkte herstellen – das ist nachhaltig, erschwinglich und macht Riesenspaß! Nähmarie erklärt Schritt für Schritt, wie einzigartige Accessoires, Schmuckstücke, Geschenke, Kleider, Taschen und Entzückendes für Zuhause entstehen. Durch abwechslungsreiche Techniken – es wird genäht, gewebt, gestickt, geklebt, geflochten, gefärbt, gedruckt, gewickelt und gewerkelt – kommt garantiert keine Langeweile auf!

Das Naturdeko-Buch (Unten)
Kreatives aus Zweigen, Beeren & Co.
Stylishe Bastel- und Dekoideen aus Naturmaterialien · 50 Deko- und Bastelideen mit Materialien aus der Natur ? Äste und Zweige, Beeren, Ähren & Co. · Dekorationen, Schmuck, Geschenkverpackungen, Accessoires und mehr · Für alle Jahrszeiten und für besondere Anlässe, z.B. Weihnachten, Ostern, Erntedank, Halloween · Step-by-step-Anleitungen.



Das Winterkochbuch (Oben)
Das erste Kochbuch für die kalte Jahreszeit
Baby, it's cold outside! Hier zeigt sich der Winter von seiner verführerischen Seite. Wenn's draußen kalt ist und die Schneeflocken tanzen, dann ist es Zeit für Rezepte, die Leib und Seele wärmen. Im Ofen prasselt das Holzfeuer, man macht es sich mit einer Decke auf dem Sofa gemütlich, und ein köstlicher Duft aus der Küche zieht durchs Haus … Suppe aus Borlotti-Bohnen mit Kastanien und Jakobsmuscheln, Pochierte Kalbsnuss mit Rote-Bete-Spätzle, später Glühwein und dazu Butterstollen. So kann der Winter kommen!
Meine neue Südtiroler Küche (Links unten)
Stark verwurzelte regionale Küche – zeitgemäß und raffiniert weiterentwickelt
In Südtirol verschränken sich alpine und mediterrane Küche wie sonst nirgends: Wo sich altösterreichische Bodenständigkeit und italienische Unbeschwertheit treffen, wirkt Herbert Hintner. In seinem Restaurant Zur Rose in Eppan verteidigt er seit 1995 einen Michelinstern und noch länger das leidenschaftliche Credo einer saisonalen, regionalen Küche. Hier serviert er die „Kartoffelpizza mit Fisch“, die „Topfenpraline in der Kruste vom getrockneten Apfel mit Kamillengelee“ oder die „geeiste Erdbeersuppe mit Sauerrahmeis“.
Dabei spricht er auf seinen Tellern eine klare Sprache und hat ein sicheres Gespür für überraschende Kombinationen und Variationen: „Waffeln vom Schüttelbrot mit Südtiroler Bauernspeck“ oder „Ravioli vom Apfelstrudel“.
Hintner pflegt die kulinarischen Wurzeln seiner Region, weil er um die Herkunft seiner Produkte weiß und indem er das Netzwerk lokaler Produzenten stärkt. Sein umfassendes Wissen gibt er bereitwillig weiter und beschert damit seinen Leserinnen und Lesern beim Nachkochen beglückende Geschmackserlebnisse.

Myriams Kuchen, Tartes & Co. (Rechts unten)
Versüssen Sie sich jede Woche rund ums Jahr! Backen Sie für sich und Ihre Lieben einmal pro Woche etwas Besonderes! Ganz nach dem, was die Jahreszeit an saisonalen Produkten zu bieten hat: ob ein frischer Ricotta-Cheesecake mit pochiertem Rhabarber oder eine bunte Sommerfrucht-Tarte, ob ein festlicher Pastis Gascon oder die ultimativen Cream-Cheese-Brownies. Auch für pikante Genüsse ist gesorgt: Aus sonnenreifen Tomaten wird im Nu eine aromatische Galette, zum Lunch oder zum Mitnehmen gibt's kleine Hackfleischküchlein mit raffinierter Wachteleifüllung und zum Aperitif einen rustikalen Biercake.

Ein kulinarischer Kalender mit den schönsten Backrezepten - von imposanten Torten über schnelle Tartes und Kuchen bis zu originellen pikanten Genüssen. Eine moderne Interpretation von heissgeliebten Klassikern, in stimmungsvollen Bildern inszeniert.



End Band 1: Elisabeth (Oben Links)
Stellt euch vor...
Dass die euch umgebende Welt völlig erstarrt ist. Dass das Flüstern des Windes und das Murmeln des Regens in eine gnadenlose Monotonie verfallen sind.Dass die bleierne Stille als absolute Alleinherrscherin alles sie Umgebende bis zur Unkenntlichkeit auflöst...
Dies ist mein Universum. Eine Welt, in der das Lied der Zeit aufgehört hat, seine Klagen anzustimmen.
Eine blutleere Zeit, bar jeder Farben, wo die Geister und verlorenen Seelen endlich den Frieden in ihren zeitlosen und majestätischen Mausoleen finden...
Ich bin 13 Jahre alt.
Mein Name ist Elisabeth.
Meine Haare sind weiß wie das Leben.
Wenn ihr möchtet, könnt ihr mich treffen.
Aber dafür müsst ihr sterben...

Joker (Oben Rechts)
DIE RÜCKKEHR DES JOKER!
Der Joker wird überraschend aus Arkham entlassen und ist reichlich erbost über das, was während seiner "Abwesenheit" alles geschehen ist! Wehe denen, die ihm in dieser Gemütsverfassung über den Weg laufen, egal ob sie Pinguin, Two-Face, Killer Croc, Harley Quinn, Riddler oder Batman heißen

Ashes - Ruhelose Seelen (Unten)
Eine unfassbare Katastrophe hat unsere Welt für immer verändert. Wer dabei nicht dem Tod zum Opfer gefallen ist, kämpft nun Tag für Tag ums Überleben. Die größte Bedrohung geht von den Veränderten aus – jenen gefürchteten Jugendlichen, die sich aus bisher unerfindlichen Gründen seit der Katastrophe in blutrünstige Kannibalen verwandeln. Auch die siebzehnjährige Alex fürchtet diese Bestien und würde keine Sekunde zögern, sie zu töten. Doch als einer dieser Jungen ihr das Leben rettet, nagen Zweifel an ihr. Ist es möglich, dass seine Seele trotz der Verwandlung in ihm weiterlebt? Und dann spürt Alex selbst etwas in sich wachsen: Eine unaufhaltsame Macht scheint von ihr Besitz zu ergreifen …




1 Kommentar:

  1. Huhu,
    da wünsch ich dir auf jedenfall viel Spaß bei den Neuzugängen, und man... das Cover von "Joker" schaut ja gruselig aus :D

    Wegen dem Design für den Challengebanner schteibst du mir am besten wie du ihn gerne hättest übers Kontaktformular oder als Kommi :) und ich schau was sich machen lässt ^^

    LG ♥

    AntwortenLöschen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!