Dienstag, 15. Oktober 2013

Gemeinsam Lesen #30 - "Düsteres Verlangen - Die wahre Geschichte des jungen Victor Frankenstein"

Heute mache ich wieder bei Asaviels Aktion "Gemeinsam Lesen" mit :)
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Aktuell lese ich "Düsteres Verlagen - Die wahre Geschichte des jungen Victor Frankenstein" und bin auf Seite 69.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Und warum, Victor?", fragte Elisabeth.
"Damit wir Konrad gesund machen können", antwortete ich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
"Düsteres Verlagen - Die wahre Geschichte des jungen Victor Frankenstein" wollte ich schon lange lesen.  "Frankenstein" ist ein Klassiker und ich bin sehr gespannt was Kenneth Oppel aus dieser Geschichte rausholt.

4. Wie lautet der Klappentext/ Kurzbeschreibung deines aktuellen Buches (findet man auch auf der Verlagsseite oder bei Amazon, müsst ihr also nicht abtippen)? Wie wichtig ist der Klappentext für dich bei der Kauf-/Leseentscheidung?
Die Zwillingsbrüder Frankenstein, vereint und zugleich entzweit in der Liebe zu einem Mädchen. Doch dann erkrankt der eine schwer. Dunkle Mächte sollen Rettung bringen – und stellen alles in Frage, was je über das Leben, die Liebe und den Tod behauptet wurde ...

Genf, um 1800: Victor und Konrad Frankenstein lieben einander so innig, wie es nur Zwillinge vermögen. Allein die schöne Elizabeth steht zwischen ihnen. Dann erkrankt Konrad plötzlich an einem lebensgefährlichen Fieber. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel. Victor, rasend vor Verzweiflung, ist bereit, alles für seinen Bruder zu tun. Im Chateau Frankenstein stößt er auf eine geheime Bibliothek, in der ein Buch das »Elixier des Lebens« verspricht. Dessen Zutaten scheinen der Phantasiewelt eines kranken Geistes zu entstammen. Oder doch nicht? Zusammen mit Elizabeth macht sich Victor auf die Suche. Unvorstellbare Prüfungen erwarten die beiden – aber auch unerwartete Versuchungen. Was wird stärker sein: Bruderliebe oder Leidenschaft? Das größte Opfer seines bisherigen Lebens steht Victor bevor ...

Wie wurde Victor Frankenstein zu dem, den wir kennen? In seinem originellen Prequel zu Mary Shelleys Frankenstein gibt Kenneth Oppel eine schaurig-romantische Antwort.  

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei meinen Lieblingsautoren lese ich gar nicht erst den Klappentext. Das Buch landet gleich bei mir zu Hause :)
Wenn ich ein Buch neu entdecke, lese ich manchmal den Klappentext. Manche Buchempfehlungen bekomme ich durch die vielen, tollen Blogs, so dass ich aufgrund des Eindrucks dieses Buch auf meine Wunschliste setze und gar nicht den Klappentext lese.  Die zweite Variante ist mir sogar lieber, da es schon öfters vorkam, dass mir der Klappentext zuviel vom Inhalt des Buches verraten hat! Und das darf überhaupt nicht sein. Das war z.B. bei "Zurück nach Holly Hill" der Fall. 
SPOILER::: Hier wurde sogar das wichtigeste Element genannt und zwar, dass es sich um Zeitreisen handelt!!
SPOILERENDE

So kommt es manchmal sogar vor, dass ich den Klappentext erst zum Schluß lese. Einen gelungenen Klappentext macht vor allem aus, dass er prägnant ist und es schafft, Lust auf das Buch zu wecken - ohne zu viel zu verraten! Ich träume ja immer noch davon, dass eines Tages ein Klappentext den ich geschrieben habe, auf einem Buch zu finden sein wird :)

Euch gefällt Asaviels Aktion und ihr wollt selbst mal mitmachen?


Man darf jederzeit einsteigen. Und die Fragen dürfen auch nach Dienstag gerne beantwortet werden! 
Außerdem darf natürlich das Bild für eure Blogposts übernommen werden. 
Beantworte die Fragen (oder nur diejenigen, die du beantworten möchtest) auf deinem Blog und hinterlasse hier ein Link, damit wir dich besuchen können. Oder beantworte sie in den Kommentaren. Und komm so mit anderen Lesern ins Gespräch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!