Freitag, 9. August 2013

DIY - Etagere

Jessi von Candywrappedappletree hat vor kurzem Geburtstag gehabt.

Ein Geschenk musste her! Einmalig sollte es sein, individuell und was eignet sich da besser als etwas zu basteln?

Da wir uns an Silvester über Etageren unterhalten haben, fiel meine Wahl auf dieses Projekt: eine Etagere aus Schallplatten.

Da ich zu Hause keine Schallplatten hatte und diese für diesen Zweck auch neu und unbenutzt sein sollten, wurde ich bei Ebay fündig. Hier muss nur darauf geachtet werden, dass die Schallplatte ein kleines Loch in der Mitte hat. Dann passen die einzelnen Etagerenstäbe (die es übrigens als Set zu kaufen gibt) einwandfrei.

Jessi hat eine Etagere aus Schallplatten von Starlight Express bekommen - für mich ein Musical mit einer wunderschönen Geschichte. Das Stück handelt von Rusty, einer kleinen, süßen Dampflok. Diese muss sich gegen ihre Gegner - der modernen E-Lok Electra sowie der Diesellok Greaseball behaupten, um ein Weltmeisterschaft und die große Liebe zu gewinnen.

Eine Geschichte über Werte!

Und ich fand es vor allem passend, da Schallplatten "veraltet" sind - doch sie sind nicht vergessen und finden immer noch einen Weg ans Licht.

Auch für meinen Freund und mich habe ich bei Ebay ein paar schöne, bedruckte Vinyls gefunden. Und so ist diese Etagere entstanden:




Eine Einleitung braucht ihr nicht wirklich. Wie oben erwähnt, ist nur darauf zu achten, dass das mittige Loch klein ist. Sucht euch eure Schallplatte aus ...interessant wäre es natürlich auch, unterschiedliche Größen zu wählen! Dann nur noch das Etagerenset zusammenbauen - fertig!



Kommentare:

  1. Schick! Da hat sich die bessere Hälfte aber gefreut, was?

    LG, die Heldin-mit-Happy-End

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, hat er erst mal geschaut, wie viel die Platten Wert sind :D
      ...dann hat er sich gefreut ;)

      Löschen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!