Montag, 8. Juli 2013

Neuerscheinungen im Juli

Ich hab mir überlegt, einmal zu Anfang des Monates einen Post zu schreiben, mit Büchern die im nächsten Monat erscheinen und die es sich jetzt schon auf meiner Wunschliste gemütlich gemacht haben :D

Da es Mitte oder Ende Juli auch sehr viele Bücher gibt die mich interessieren, stelle ich auch diese auch vor. Das nimmt ja zum anderen auch die Wartezeit ;)

Seht selbst - doch ich warne euch! Nehmt es mir nicht übel, wenn ich euren Wunschzettel vergrößere! Denkt dran, die Buchverlage und Autoren sind Schuld ;)

Morgen gibts einen Post für August.

 Vergiss mein nicht! von Kasie West, erscheint im Arena Verlag

Worum gehts?


Addie besitzt eine einzigartige Gabe: Sie kann in ihre Zukunft sehen. Sie kann erleben, welche Folgen ihre Entscheidungen haben werden. Sie hat die Wahl. Sie ist Herrin ihres Schicksals. Ein wunderbarer Traum? Nein - denn wie soll sie sich entscheiden, wenn ihre große Liebe gleichzeitig ein gebrochenes Herz, Verlust und Tod bringt? Was, wenn jede Möglichkeit ihren absoluten Albtraum wahr werden lässt? Addie muss sich entscheiden - jetzt.
 Die Leseprobe gibt es auf der Verlagsseite!

Wer morgens lacht von Mirjam Pressler, erscheint im Beltz & Gelberg Verlag

Worum gehts?

Feinfühlig und intensiv wie selten erzählt Mirjam Pressler von zwei ungleichen Schwestern: Erst jetzt, Jahre nach Maries spurlosem Verschwinden, wagt Anne, sich den Erinnerungen zu stellen, die ihr fast den Atmen nehmen. Sie will der Wahrheit ins Gesicht sehen, will endlich wissen, was damals geschah. Dabei treten Familiengeheimnisse zutage, von denen sie nicht wusste. Doch wie weit kann man der eigenen Erinnerung wirklich trauen?
Oder schaut doch in die Leseprobe auf der Verlagsseite!









Die Zerbrechlichkeit des Glücks von Helen Schulman, erscheint im Goldmann Verlag

Worum gehts?

Es ist die unbedachte Tat eines Teenagers, doch die Konsequenzen sind dramatisch: Als der fünfzehnjährige Jake Bergamot die E-Mail einer Mitschülerin erhält, die sich bei erotischen Handlungen gefilmt hat, leitet er das Mail schockiert und verwirrt an einen Freund weiter. Von dort aus verbreitet sich das Video in Windeseile im Netz. Von den einen als unschuldiges Opfer betrachtet, von anderen als gewissenloser Übeltäter beschimpft, steht Jakes Leben über Nacht kopf. Und auch das junge Mädchen leidet unter den Konsequenzen seiner Tat. Unterdessen läuft die Affäre immer weiter aus dem Ruder, obwohl alle nur das Richtige tun wollen: Eltern, Schule, Anwälte und Psychologen. Noch Jahre später werden die Folgen dieser Ereignisse das Leben der Beteiligten prägen …

Hier gehts zur Leseprobe


Mein Herz zwischen den Zeilen von Samantha van Leer und Jodi Picoult, erscheint im Bastei Lübbe Verlag

Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von Jodi Picoult (eine meiner Lieblingsautorinnen) und ihrer Tochter.

Worum gehts?

»Hilf mir« – Deliah kann es kaum fassen, als sie diese Nachricht in ihrem Lieblingsbuch findet. Offensichtlich hat Oliver, der umwerfend gut aussehende Prinz der Geschichte, die Bitte speziell für sie hinterlassen. Und tatsächlich: Schnell stellen die beiden fest, dass sie über die Grenzen der Buchseiten hinweg miteinander sprechen können. Doch das reicht ihnen schon bald nicht mehr aus. Oliver ist schon lange genervt von seinem Märchen, das er immer wieder durchspielen muss, sobald ein Leser das Buch aufschlägt. Und er findet Gefallen an Deliah, die so anders ist als die langweilige Prinzessin Seraphima, die er sonst immer küssen muss. Da ist es doch klar, dass er endlich zu ihr will! Und Deliah: Die hat sich längst Hals über Kopf in ihren Märchenprinzen verliebt. Und ist begeistert von der Idee, Oliver aus dem Buch herauszuholen. Doch wie können die beiden es schaffen, die Grenzen zwischen ihren so unterschiedlichen Welten zu überwinden?

Auch hier könnt ihr wieder reinlesen. Vorausgesetzt ihr wollt ;)

Nashville oder Das Wolfsspiel von Antonia Michaelis, erscheint im Oetinger Verlag

- Mein persönliches Lesehighlight für diesen Monat, da Antonia Michaelis eine meiner Lieblingsautorinnen ist!

Worum gehts?

Atemlos spannend! Ein mörderischer Thriller über Liebe und Verrat. Die achtzehnjährige Svenja findet in einer Abseite ihrer neuen Tübinger Studentenwohnung einen verwahrlosten, stummen 11-jährigen Jungen und nimmt ihn bei sich auf. Nach seinem T-Shirt-Aufdruck nennt sie ihn Nashville. Als eine Serie von Morden an Obdachlosen die Stadt in Aufruhr versetzt, wird Svenja unruhig. Hat Nashville, der immer wieder heimlich verschwindet, etwas damit zu tun? Bald schon merkt sie, dass nicht nur Nashvilles, sondern auch ihr Leben bedroht ist.

Ein grandioser Thriller der mehrfach ausgezeichneten Autorin Antonia Michaelis. Eine packende und fesselnde Geschichte von Liebe, Sehnsucht, Ängsten und Freunden, denen man nicht trauen kann.
 Zu diesem Buch gibt es auch zwei Trailer.

Einmal diesen hier:




Oder Nr. 2:




Ich finde den zweiten Trailer persönlich viel düsterer und er lässt wieder erahnen, das Antonia Michaelis uns auch wieder mit diesem Buch einen wahren Thriller präsentieren wird!

Welcher Trailer gefällt dir?

Eine Leseprobe gibts natürlich auch noch für euch :)

Übrigens habt ihr bei Katja (http://kasasbuchfinder.wordpress.com) die Möglichkeit euch für die Leserunde auf Lovelybooks zu bewerben, um das Buch gemeinsam zu lesen und danach zu rezensieren.

Auf welches Buch oder auf welche Bücher freust du dich besonders?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was denkst du darüber? Schreibs mir! Ich freu mich drauf und antworte direkt unter deinem Post!

!!Weil es mir in letzter Zeit immer negativer auffällt: Bitte verzichte bei deinen Kommentaren auf Werbung für deinen Blog oder Kommentare ala "Ich folge dir jetzt, magst du mir nicht auch folgen?" Diese werden kommentarlos gelöscht!!